Beleuchtung – 1

Beleuchtung der Modellbahn

Da es auf einer Modellbahn nicht immer nur Nacht gibt, stellt sich die Frage einer realistischen Beleuchtung. Leuchtstoffröhren eignen sich nicht, bzw. die Kaltweißen nicht, weil sie nicht dem Licht der Sonne entsprechen und außerdem sind sie nicht ohne weiteres dimmbar.

Die Lampen sollten so über der Anlage verteilt werden, dass eine möglichst gleichmäßige Ausleuchtung entsteht. Bei der Beleuchtung durch die Sonne sieht man ja auch keine Lichtkegel.

Am Besten eignen sich Halogen Strahler. Diese können gedimmt werden und man kann sie an Drähten aufhängen, die über die Anlage gespannt werden. Außerdem kann später sehr leicht die Position der Lampen verändert werden.

Durch den Dimmer kann man die Helligkeit sehr schön einstellen. Die volle Helligkeit wäre zu hell. Für Arbeiten an der Anlage ist sie aber wieder sehr interessant, weil dabei immer viel Licht benötigt wird.

Newsletter Anmeldung
Die Newsletter werden über größere Änderungen auf der Internetseite informieren und über bevorstehende Ausstellungen und Aktionen der Eisenbahnfreunde (vermutlich max. 10 Mails pro Jahr).