Innenausbau

In den Tunnel wird eine feste Fahrbahn eingebaut. Dazu werden erst einmal Betonwannen erstellt.

Auf dem folgenden Bild ist die Überhöhung der Aussenseite der Schienen sehr schön zu erkennen.

In die Tunnelportale wurden jetzt Tore eingebaut.

Hier zwei Bilder von den noch nicht vergossenen Spezialschwellen im Tunnel.

Leider kommt man jetzt nicht mehr in den Tunnel rein, weil nicht nur die Portale sondern auch die Notausgänge verschlossen wurden. Hier ein Bild von dem senkrechten Notausgang. Der waagerechte ist ebenfalls mit einer Stahltür verschlossen. Ich habe davon nur noch kein Bild.

Newsletter Anmeldung
Die Newsletter werden über größere Änderungen auf der Internetseite informieren und über bevorstehende Ausstellungen und Aktionen der Eisenbahnfreunde (vermutlich max. 10 Mails pro Jahr).