Eröffnung der Panoramawanderwege

Ein paar Tage vor der Eröffnung der Wanderwege wurde schon der Stein für den “Place de Betton” installiert, der für die Städtefreundschaft von Altenbeken mit der Französischen Stadt Betton steht.

Am 5. Juli 2003, eine Woche vor dem Start des Viaduktfestes wurden die neuen Wanderwege eröffnet. Dabei war natürlich viel Prominenz vertreten.

Der Bürgermeister hielt eine kleine Ansprache, bedankte sich bei den Vereinen und Personen, die sich am Bau der Wanderwege beteiligt hatten und erzählte auch etwas zur Entstehung der Wanderwege. Außerdem erklärte er noch, dass viele ihre Grundstücke für die Wanderwege bereit gestellt hätten, weil sie von dem Konzept so begeistert waren.

Außerdem wurde bei der Gelegenheit noch eine Bilderausstellung im Eggemuseum von Herrn Schmolke eröffnet. Er zeigt hier viele alte Bilder aus Altenbeken.

Bürgermeister Wessels im Gespräch mit Herrn Schmolke.

Die Enthüllung der Wanderkarte vor dem Eggemuseum.

Nach den Feierlichkeiten am Museum sind alle zur Aussichtsplattform gewandert.

Carsten Hormes präsentiert das Magazin zum Viaduktfest.

Newsletter Anmeldung
Die Newsletter werden über größere Änderungen auf der Internetseite informieren und über bevorstehende Ausstellungen und Aktionen der Eisenbahnfreunde (vermutlich max. 10 Mails pro Jahr).