Museumslok 044 389 – 5

Der Transport

Am 14. Oktober wurde die Lok in den frühen Morgenstunden per Schiene nach Paderborn Nord überführt und dann mit zwei Tiefladern (Lok und Tender getrennt) zu dem heutigen Standort transportiert.

Ein direkter Transport vom Bahnbetriebswerk war wegen der zu niedrigen und zu schmalen Eisenbahnunterführungen nicht möglich. Ganz Altenbeken und viele Schaulustige waren gekommen., um dieses Ereignis mitzufeiern. Es war ein imposantes Bild, als die Lokomotive diesmal unter den Bögen des Viaduktes, hindurchgefahren wurde.

Nachdem Lok und Tender in Altenbeken angekommen waren, wurde der Tieflader mit dem Tender vor das Gleis gefahren. Der Tender wurde mit Seilwinden des Tiefladers und eines Unimogs am anderen Ende, langsam vom Tieflader herunter gezogen. Anschließend wurde die Lok auf gleiche Weise auf das Gleis gebracht und wieder mit dem Tender zusammengekuppelt.

Hier wurde nun bei den Klängen der heimischen Bundesbahnkapelle ein zünftiges Richtfest gefeiert.

Newsletter Anmeldung
Die Newsletter werden über größere Änderungen auf der Internetseite informieren und über bevorstehende Ausstellungen und Aktionen der Eisenbahnfreunde (vermutlich max. 10 Mails pro Jahr).