1. ICE

Am Sonntag den 15.12.2002 hielt der erste fahrplanmäßig eingesetzte ICE in Altenbeken. Er sollte um 8:57 von Altenbeken abfahren. Dies verzögerte sich allerdings wegen der vielen Zwischenhalte auf der ersten Fahrt, um ca. 10 Minuten. Der ICE-T fährt von Weimar über Altenbeken nach Düsseldorf.

Viele Altenbekener waren gekommen um bei diesem historischen Ereignis dabei zu sein. Der Bürgermeister Hans – Jürgen Wessels gab das Ausfahrtsignal.

Das Bahnorchester Altenbeken begleitete das Ereignis.

Altenbeken ist seit dem der kleinste Ort Deutschlands mit ICE Anbindung. Dies hat auch seinen guten Grund. Da Altenbeken nach wie vor ein Knotenbahnhof ist, möchte man die Fahrgäste aus den Kreisen Höxter und Detmold in Altenbeken zusteigen lassen.

Einfahrt des 1. planmäßigen ICE in Altenbeken

Ausfahrt des ICE

Newsletter Anmeldung
Die Newsletter werden über größere Änderungen auf der Internetseite informieren und über bevorstehende Ausstellungen und Aktionen der Eisenbahnfreunde (vermutlich max. 10 Mails pro Jahr).